Schweiz Sankt Urban (St. Urban): Klosterkirche
Sankt Urban (St. Urban), Klosterkirche, Orgel / organ 3 Manuale, 59 Ranks, 39 Register

1721 erbaut von Josef Bossard
1757 um französische Elemente erweitert von Victor Ferdinand Bossart
1840 leichte Veränderung, danach Verfall bis zur Unspielbarkeit
1943 erste Restaurierung durch Kuhn (CH, Männedorf)
1993 vollständige Restaurierung auf den Originalzustand durch Kuhn
Die "seltsam" anmutende Pfeifenanordnung in Kreuzform stellt das Wappen des Abtes dar, der die Orgel erbauen ließ (vgl. Wappen außen über dem Hauptportal der Klosterkirche)
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-18 Megapixel-Fotogalerie / 8-18 megapixel picture gallery


Hauptorgel
x
Hauptwerk 29 (18)   Oberwerk 11 (8)   Brustwerk 8 (5)   Pedal 11 (8)
Principal 8   Echo ins Gesicht 8   Secund Principal 8   Subbas 16
Nachthorn 8   Schwäbende Fleüthen 8   Hohl-Fleüthen 4   Portun 16
Copell 8   Hohl-Fleüthen 4   Flaschroneth-Fleüthlein 2   Principal 8
Spitzfleüthen 8   Copell 4   Mixtur III   Octava und Quinta II 4 + 2 2/3
Viol de Gamb 8   Superfleüthlein 2   Cymbel II   Superoctava 2
Schwäglen 8   Mixtur III     Mixtur III
Octav 4   Cymbel II     Viol-Bass 16 lingual
Waldfleüthen 4   Fagott in Octav 4     Posaunen 8
Quintfleüthen 2 2/3      
Superoctav 2      
Flaschroneth-Fleüthlein 2      
Quint 1 1/3      
Hörnlein 1      
Cornet V 8      
Sexquialtera III      
Mixtur Major IV      
Mixtur Minor III      
Fagott 8      


Quelle (source): Spieltisch, Buch (Orgelführer EU)


Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Beste Ansicht mit Internet-Explorer ab V.7 oder Firefox ab V.17; wenn möglich, im Vollfenster bei einer Bildschirmauflösung von mindestens 1.280 x 1.024.

Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).
Best viewed with Internet Explorer from V.7 or Firefox from V.17 - preferably in full view with at least 1,280 by 1,024 resolution.

© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 2000
Letzte Änderung (last update): 06.01.2006