Deutschland (Germany) Freudenstadt: Evangelische Stadtkirche (Hauptorgelanlage)
Freudenstadt, Evangelische Stadtkirche (Hauptorgelanlage), Orgel / organ 4 Manuale, 85 Ranks, 60 Register (+ 1 Tr.), 4.395 Pfeifen (davon 3.659 Pfeifen in der Hauptorgel)

1951 Neubau einer Hauptorgel mit 30 Registern durch Weigle (D, Stuttgart)
1981-1982 technischer Neubau unter Wiederverwendung einiger Weigle-Register (mit * markiert) durch Tzschöckel (D, Althütte-Fautspach)
Die Stadtkirche verfügt über eine teil-separate Chororgel (Hauptwerk und Pedal sind auch von der Hauptorgel spielbar) mit 22 Ranks / 16 Registern auf 2 Manualen (Tzschöckel, 1981)

Vorgängerorgeln:

1604 Chororgel erbaut von Conrad Schott (D, Stuttgart)
zwischenzeitlich mehrere Umbauten
1848 Neubau der Chororgel mit 20 Registern durch Weigle (D, Stuttgart)
1945 Zerstörung im 2. Weltkrieg
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-18 Megapixel-Fotogalerie / 8-18 megapixel picture gallery


Hauptorgel
x
I. Hauptwerk C-a''' 18 (12)   II. Positiv C-a''' 15 (12)   III. Schwellwerk C-a''' 18 (13)   Pedal C-f' 18 (13)
Pommer 16   Gedeckt 8 *   Gedeckt 16 *   Principal 16
Principal 8   Quintade 8   Geigenprincipal 8   Subbass 16 *
Holzflöte 8   Principal 4   Panflöte 8   Quinte 10 2/3 *
Spitzgambe 8   Rohrflöte 4   Salizional 8   Oktave 8
Oktave 4   Nasard 2 2/3   Vox coelestis 8   Gemshorn 8 *
Traversflöte 4   Oktave 2   Oktave 4   Superoktave 4
Quinte 2 2/3   Waldflöte 2   Spitzflöte 4 *   Flötgedeckt 4 *
Superoktave 2   Terz 1 3/5   Doublette 2   Nachthorn 2 *
Mixtur V 1 1/3   Blockflöte 1 *   Larigot 1 1/3   Zink III 5 1/3, *, **
Zimbel III 1/2   Scharf IV 1   Harmonia aetheria II 2 2/3+2, *   Rauschpfeife IV 2 2/3
Fagott 16   Rankett 16   Mixtur V 2 2/3   Posaune 16
Trompete 8   Krummhorn 8   Trompette harmonique 8   Tromba 8
  + Tremulant   Hautbois 8 *   Schalmey 4
II-I, III-I, IV-I     + Schweller  
  III-II   + Tremulant   I-P, II-P, III-P, IV-P
     
    *) 1 1/7 + 8/11 + 16/19   **) + 3 1/5 + 2 2/7


Chororgel (von Hauptorgel spielbarer Teil)
x
IV. Chor-Hauptwerk C-a''' 12 (7)   Chor-Pedal C-f' 4 (3)
Principal 8   Untersatz 16
Koppelflöte 8   Bourdon 8 Tr.
Oktave 4   Piffaro II 4 + 2
Spitzviola 4   Trompete 8
Blockflöte 2  
Sesquialter II 2 2/3, ab f  
Mixtur IV-V 2  
+ Tremulant  


Quelle (source): Spieltisch, CD, Buch (Völkl: Orgeln in Württemberg)


Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Beste Ansicht mit Internet-Explorer ab V.7 oder Firefox ab V.17; wenn möglich, im Vollfenster bei einer Bildschirmauflösung von mindestens 1.280 x 1.024.

Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).
Best viewed with Internet Explorer from V.7 or Firefox from V.17 - preferably in full view with at least 1,280 by 1,024 resolution.

© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 1986
Letzte Änderung (last update): 31.08.2013