Deutschland (Germany) Freudenstadt: Evangelische Stadtkirche (Hauptorgelanlage)
Freudenstadt, Evangelische Stadtkirche (Hauptorgelanlage), Orgel / organ 4 Manuale, 85 Ranks, 60 Register (+ 1 Tr.), 4.395 Pfeifen (davon 3.659 Pfeifen in der Hauptorgel)

1951 Neubau einer Hauptorgel mit 30 Registern durch Weigle (D, Stuttgart)
1981-1982 technischer Neubau unter Wiederverwendung einiger Weigle-Register (mit * markiert) durch Tzschöckel (D, Althütte-Fautspach)
Die Stadtkirche verfügt über eine teil-separate Chororgel (Hauptwerk und Pedal sind auch von der Hauptorgel spielbar) mit 22 Ranks / 16 Registern auf 2 Manualen (Tzschöckel, 1981)

Vorgängerorgeln:

1604 Chororgel erbaut von Conrad Schott (D, Stuttgart)
zwischenzeitlich mehrere Umbauten
1848 Neubau der Chororgel mit 20 Registern durch Weigle (D, Stuttgart)
1945 Zerstörung im 2. Weltkrieg
Details und Disposition der Orgel / specification and stoplist of this organ
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-30 Megapixel-Fotogalerie / 8-30 megapixel picture gallery


Hauptorgel
x
I. Hauptwerk C-a''' 18 (12)   II. Positiv C-a''' 15 (12)   III. Schwellwerk C-a''' 18 (13)   Pedal C-f' 18 (13)
Pommer 16   Gedeckt 8 *   Gedeckt 16 *   Principal 16
Principal 8   Quintade 8   Geigenprincipal 8   Subbass 16 *
Holzflöte 8   Principal 4   Panflöte 8   Quinte 10 2/3 *
Spitzgambe 8   Rohrflöte 4   Salizional 8   Oktave 8
Oktave 4   Nasard 2 2/3   Vox coelestis 8   Gemshorn 8 *
Traversflöte 4   Oktave 2   Oktave 4   Superoktave 4
Quinte 2 2/3   Waldflöte 2   Spitzflöte 4 *   Flötgedeckt 4 *
Superoktave 2   Terz 1 3/5   Doublette 2   Nachthorn 2 *
Mixtur V 1 1/3   Blockflöte 1 *   Larigot 1 1/3   Zink III 5 1/3, *, **
Zimbel III 1/2   Scharf IV 1   Harmonia aetheria II 2 2/3+2, *   Rauschpfeife IV 2 2/3
Fagott 16   Rankett 16   Mixtur V 2 2/3   Posaune 16
Trompete 8   Krummhorn 8   Trompette harmonique 8   Tromba 8
  + Tremulant   Hautbois 8 *   Schalmey 4
II-I, III-I, IV-I     + Schweller  
  III-II   + Tremulant   I-P, II-P, III-P, IV-P
     
    *) 1 1/7 + 8/11 + 16/19   **) + 3 1/5 + 2 2/7


Chororgel (von Hauptorgel spielbarer Teil)
x
IV. Chor-Hauptwerk C-a''' 12 (7)   Chor-Pedal C-f' 4 (3)
Principal 8   Untersatz 16
Koppelflöte 8   Bourdon 8 Tr.
Oktave 4   Piffaro II 4 + 2
Spitzviola 4   Trompete 8
Blockflöte 2  
Sesquialter II 2 2/3, ab f  
Mixtur IV-V 2  
+ Tremulant  


Quelle (source): Spieltisch, CD, Buch (Völkl: Orgeln in Württemberg)


Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Beste Ansicht mit Internet-Explorer ab V.7 oder Firefox ab V.17; wenn möglich, im Vollfenster bei einer Bildschirmauflösung von mindestens 1.280 x 1.024.

Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).
Best viewed with Internet Explorer from V.7 or Firefox from V.17 - preferably in full view with at least 1,280 by 1,024 resolution.

© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 1986
Letzte Änderung (last update): 31.08.2013