Schweiz
Obwalden
Engelberg – Klosterkirche (Hauptorgel)

Schulhausweg, 6390 Engelberg                     in Google Maps anzeigen       view at Google Maps
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Orgel / organ
4 Manuale, 157 Ranks, 137 Register (+ 11 Ext. + 5 Tr.), 9.097 Pfeifen

1877 erbaut von Goll (CH, Luzern) mit 3 Manualen und 50 Registern
1926 Erweiterung auf 4 Manuale und 134 Register durch Goll
1992 Renovierung und Erweiterung um 3 Register durch Graf (CH, Sursee)
Die Klosterkirche verfügt außerdem über eine separate Chororgel mit 34 Ranks / 26 Register (+ 4 Ext. + 2 Tr.) auf 2 Manualen und Pedal (Goll / Graf / Kuhn, 1902-2007)
Details und Disposition der Orgel / specification and stoplist of this organ
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-30 Megapixel-Fotogalerie / 8-30 megapixel picture gallery
  Klangbeispiele, MP3-Download / sound samples, MP3 download


Hauptorgel
x
I. Hauptwerk 39 (31)   II. Echowerk 26 (23)   III. Solowerk 23 (23)   IV. Oberwerk 34 (30)   Pedal 35 (30)
Groß-Principal 16   Groß-Gedeckt 16   Lieblich Gedeckt 16   Rohrgedeckt 16   Contraprincipalbass 32
Groß-Bordun 16   Groß-Salicional 16   Geigenprincipal 8   Hornprincipal 8   Principalbass 16
Principal 8   Lieblich Principal 8   Soloflöte 8   Nachthorn 8   Gemshornbass 16
Solo-Principal 8   Suavial 8   Wienerflöte 8   Flûte harmonique 8   Subbass 16
Flötenprincipal 8   Flauto amoroso 8   Coppelflöte 8   Flötengedeckt 8   Großgedeckt 16 Tr. Haupt
Tibia 8   Spitzflöte 8   Lieblich Bourdon 8   Echo-Bourdon 8   Rohrgedeckt 16 Tr. Ober
Flöte 8   Gedeckt 8   Quintatön 8   Fugara 8   Stillgedeckt 16
Flauto dolce 8   Viola 8   Salicional 8   Harmonica 8   Violonbass 16
Gemshorn 8   Dulciana 8   Aeoline 8   Cello 8   Groß-Salicional 16 Tr. Echo
Bourdon 8   Unda maris 8   Vox coelestis 8   Violine 8   Harmonicabass 16 schwebend
Gamba 8   Klein-Principal 4   Flûte d'amour 4   Vox angelica 8   Quintbass 10 2/3
Dolce 8   Traversflöte 4   Klein-Spitzflöte 4   Octave 4   Octavbass 8
Groß-Quinte 5 1/3   Rohrflöte 4   Kleingedeckt 4   Flûte pastorale 4   Flötenbass 8
Prestant 4   Salicet 4   Viole d'amour 4   Fernflöte 4   Gedecktbass 8
Hohlflöte 4   Dolcequinte 2 2/3   Rohrquinte 2 2/3   Klein-Fugara 4   Violoncello 8
Gemsoctave 4   Octavin 2   Streichquinte 2 2/3   Nasard 2 2/3   Harmonica 8 Tr. Ober
Dolciato 4   Dolce-Terz 1 3/5   Flageolet 2   Piccolo 2   Terzbass 6 2/5
Groß-Terz 3 1/5   Dolcecornett V 8, Ext.   Zartvioline 2   Echo-Terz 1 3/5   Bass-Groß-Quinte 5 1/3
Quinte 2 2/3   Dolcemixtur IV 2 2/3   Terzflöte 1 3/5   Echo-Superquinte 1 1/3   Septimenbass 4 4/7
Groß-Septime 2 2/7   Dulcian 16 durchschl.   Solocornett V 8, Ext.   Septime 1 1/7   Principalflöte 4
Superoctave 2   Physharmonica 8 durchschl.   Streichcornett V 8, Ext.   None 8/9   Zart-Gedeckt 4
Flautino 2   Clarinette 8 durchschl.   Harmonica aetherea III 4, Ext.   Echo-Cornett V 8, Ext.   Nonenbass 3 5/9
Groß-None 1 7/9   Cromorne 8   Bassethorn 16   Echo-Mixtur IV-V 2 2/3   Bass-Groß-Terz 3 1/5
Terz 1 3/5   Schalmei 4   Oboe 8   Larigot II 2, Ext.   Bass-Quinte 2 2/3
Superquinte 1 1/3   + 3 Schweller   Waldhorn 8   Acuta V 2, Ext.   Bass-Groß-Septime 2 2/7
Sifflöte 1   + 2 Tremulanten   Englisch Horn 4   Basson 16   Flauto 2
Cornett V 8     + Schweller   Tuba 8   Bass-Groß-None 1 7/9
Mixtur IV-V 2 2/3     + 2 Tremulanten   Trompette harmonique 8   Cornettbass VI 16, Ext.
Scharf IV 2, Ext.       Saxophon 8   Bass-Groß-Mixtur VIII 5 1/3, Ext.
Cymbel III 2, Ext.       Vox humana 8   Rauschpfeife IV 4
Bombarde 16       Dulcianquinte 5 1/3   Hintersatz III 2
Trompete 8       Clarino 4   Contrabombarde 32
Clairon 4       Euphonterz 3 1/5   Posaunenbass 16
      + 3 Schweller   Basson 16 Tr. Ober
      + 2 Tremulanten   Trompetbass 8
        Fagott 8
        Bass-Clarino 4


Quelle (source): Spieltisch, CD, Orgelstudienfahrt-Handbuch (Hielscher)

Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).


Fotos in hoher Auflösung / high-resolution pictures


Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Klosteranlage
Klosteranlage
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Klosterkirche (während der Außenrenovierung)
Klosterkirche (während der Außenrenovierung)
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Innenraum / Hauptschiff in Richtung Chor
Innenraum / Hauptschiff in Richtung Chor
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Innenraum mit Blick zur Hauptorgel
Innenraum mit Blick zur Hauptorgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Spieltisch der Hauptorgel
Spieltisch der Hauptorgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Klosteranlage - Lage
Klosteranlage - Lage
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Blick durch die Pedalpfeifen in die Kirche
Blick durch die Pedalpfeifen in die Kirche
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Orgel-Inneres mit Blick in die Kirche
Orgel-Inneres mit Blick in die Kirche
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Pfeifenwerk und Pneumatik
Pfeifenwerk und Pneumatik
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Pfeifenwerk und Pneumatik
Pfeifenwerk und Pneumatik
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Pfeifen in der 'oberen Etage'
Pfeifen in der 'oberen Etage'
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Pfeifen in der 'oberen Etage'
Pfeifen in der 'oberen Etage'
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Blick vom Orgeldach in die Kirche
Blick vom Orgeldach in die Kirche
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Pfeifen
Pfeifen
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Pneumatik-Leitungen
Pneumatik-Leitungen
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Pneumatik
Pneumatik
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Gehäuse der großen Orgel
Gehäuse der großen Orgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Alter Hauptspieltisch
Alter Hauptspieltisch
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Alter Hauptspieltisch
Alter Hauptspieltisch
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Alter Hauptspieltisch
Alter Hauptspieltisch
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Alter Hauptspieltisch
Alter Hauptspieltisch
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Alter Hauptspieltisch
Alter Hauptspieltisch
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Hauptspieltisch und Kirchenraum
Hauptspieltisch und Kirchenraum
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Linke Registerstaffel am Spieltisch
Linke Registerstaffel am Spieltisch
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Rechte Registerstaffel am Spieltisch
Rechte Registerstaffel am Spieltisch
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Spieltisch mit Blick zum Chor
Spieltisch mit Blick zum Chor
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Spieltisch mit Blick ins Hauptschiff
Spieltisch mit Blick ins Hauptschiff
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Hauptschiff von der Orgelempore aus
Hauptschiff von der Orgelempore aus
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Blick vom Seitenschiff zur Hauptorgel
Blick vom Seitenschiff zur Hauptorgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Blick vom Seitenschiff zur großen Orgel
Blick vom Seitenschiff zur großen Orgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Hauptorgel-Gehäuse
Hauptorgel-Gehäuse
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Prospekt der Hauptorgel
Prospekt der Hauptorgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Prospekt der großen Orgel
Prospekt der großen Orgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Chororgel mit Chorgestühl
Chororgel mit Chorgestühl
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Chororgel
Chororgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Chorraum mit Chororgel
Chorraum mit Chororgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Chor- und Hauptorgel
Chor- und Hauptorgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Spieltisch der Chororgel
Spieltisch der Chororgel
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Chororgel-Prospekt
Chororgel-Prospekt
Engelberg, Klosterkirche (Hauptorgel), Chororgel-Prospekt mit Spieltisch
Chororgel-Prospekt mit Spieltisch




© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 2002
Letzte Änderung (last update): 04.01.2006