Deutschland (Germany)
Berlin
Berlin (Schöneberg) – St. Matthias

Goltzstraße 29, 10781 Berlin (Schöneberg)                     in Google Maps anzeigen       view at Google Maps
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Orgel / organ
4 Manuale, 111 Ranks, 77 Register (+ 1 Ext. + 8 Tr.), 5.645 Pfeifen

1958 erbaut mit 102 Ranks / 69 Registern (+ 2 Tr.) / 5.097 Pfeifen von Romanus Seifert & Sohn (D, Kevelaer)
1972-1974 erweitert auf 109 Ranks / 74 Register (+ 2 Tr.) von Seifert
1993 Generalüberholung, Änderung einiger Register und neuer Spieltisch von Stockmann (D, Werl)
2008-2009 Generalüberholung und Erweiterung um 2 (+1 weiteres geplant) Register (+ 1 Ext. + 5 Tr.) sowie Super- und Subkoppeln durch Sauer (D, Frankfurt/Oder)
2016 Erweiterung um eine Flûte harmonique durch Sauer
2018-2019 grundlegende Reinigung und Reparatur sowie teilweise Neuintonation durch Karl Schuke (D, Berlin)
Koppel "Pedal an Hauptwerk", Manualtausch Hauptwerk an I / Positiv an II und umgekehrt

Vorgängerorgeln:

1893 Aufstellung einer Interimsorgel mit 18 Registern aus den "Reichshallen" (Berlin, Dönhoffplatz) auf der linken Seitenempore
1913-1914 Orgelneubau auf der Mittelempore mit 50 Registern (+ 1 Tr.) und 3.073 Pfeifen durch Ernst Seifert (D, Köln)
Es gibt geringfügige Abweichungen zwischen der Planung 1913 und der Dispositionsaufzeichnung von 1944 (s.u.) - evtl. gab es zwischenzeitliche Änderungen oder beim Bau wurde von der Planung abgewichen
1944 Zwangsabgabe der Orgelpfeifen "aller Klaviaturen" an die Nazis; der findige Pfarrer definierte das Pedal nicht als "Klaviatur" und dieses blieb zunächst noch erhalten
1944 durch Bombentreffer im 2. Weltkrieg schwer beschädigt und 1945 durch Brand völlig zerstört
1946 Nutzung einer Orgel mit 10 Ranks / 8 Registern auf 2 Manualen in der Aula der Sophie-Scholl-Schule (Interims-Gottesdienstraum, da die St. Matthias-Kirche zerstört war) durch W. Sauer (D, Frankfurt/Oder) -
dabei wurden einige ältere Register wiederverwendet; evtl. stand die Orgel oder ein Teil davon vorher in Berlin-Treptow
1952 Umsetzung dieser Orgel nach St. Matthias und schrittweiser Ausbau auf 20 Ranks / 17 Register durch verschiedene Orgelbauer
1958 Verkauf und Umsetzung der Orgel nach St. Fidelis (inkl. Umbau durch Fleiter (D, Münster)
Details und Disposition der Orgel / specification and stoplist of this organ
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-30 Megapixel-Fotogalerie / 8-30 megapixel picture gallery
  Klangbeispiele, MP3-Download / sound samples, MP3 download


Hauptorgel - aktuelle Disposition
x
I. Hauptwerk (links) C-g''' 27 (15)   II. Positiv (rechts) C-g''' 16 (12)   III. Schwellwerk (rechts) C-g''' 24 (19)   IV. Solowerk (Mittelempore) C-g''' 16 (11)   Pedal (links und rechts) C-f' 23 (16)
Prinzipal 16   Prinzipal 8 (2009)   Bourdon 16   Quintade 16   Untersatz 32 (re)
Prinzipal 8   Flûte harmonique 8 Tr. Haupt   Holzprinzipal 8   Prinzipal 8 **   Prinzipalbass 16 (re)
Holzflöte 8   Grobgedackt 8   Bartpfeife 8   Rohrgedackt 8   Prinzipal 16 Tr. Haupt
Flûte harmonique 8 (2016)   Quintadena 8   Bourdon 8 Ext.   Weidenpfeife 8 schweb.   Subbass 16 (re)
Lieblich Gedackt 8   Gambe 8 Tr. Haupt   Aeoline 8   Oktave 4 **   Bourdon 16 Tr. Schwell
Gambe 8 (2009)   Prinzipal 4   Schwebung 8 ab c   Gemshorn 4   Quintade 16 Tr. Solo
Oktave 4   Rohrflöte 4   Hornprinzipal 4   Spillpfeife 2   Quintbass 10 2/3 (re)
Querflöte 4   Nachthorn 2   Koppelflöte 4   Mixtur IV 1 1/3, **   Oktavbass 8 (li)
Quinte 2 2/3   Sifflöte 1 1/3   Nasat 2 2/3   Zimbel III 1/3, **   Prinzipal 8 Tr. Pos.
Superoktave 2   Sesquialter II 2 2/3   Oktave 2   Spanische Trompete 8 **   Gedacktbass 8 (re)
Kornett V 8, ab f0   Mixtur IV 2   Terzflöte 1 3/5   Krummhorn 8   Choralbass 4 (li)
Mixtur VI 2 2/3   Dulzian 16   Quinte 1 1/3   + Tremulant   Pommer 4 (re)
Scharff IV 1   Schalmei 8   Oktävlein 1     Flachflöte 2 (re)
Trompete 16   Cromorne 8   Obertöne II 2/7 + 2/9 *   Altar-IV   Rauschquinte V 5 1/3 (li)
Trompete 8   + Tremulant   Scharff V 1     Mixtur IV 2 (li)
Clairon 4     Bombarde 16   **) vorderes Werk an   Kontraposaune 32 * (li)
  Super II, Sub II   Trompette harmonique 8   den Mittelschiff-Säulen   Posaune 16 (li)
II-I, III-I, IV-I, Altar-I, P-I   Äqual II ab   Hautbois 8     Bombarde 16 Tr. Schwell
Äqual I ab   III-II, IV-II, Altar-II   Vox humana 8     Trompete 8 (li)
Super II-I, Sub II-I   Super III-II, Sub III-II   Clairon 4     Bombarde 8 Tr. Schwell
Super III-I, Sub III-I     + Schweller     Klarine 4 (li)
    + Tremulant     Singend Kornett 2 (li)
       
    Super III, Sub III     I-P, II-P, III-P, IV-P, Altar-P
    Äqual III ab     Super II-P, Super III-P
    IV-III, Altar-III    
        *) volle Länge
    *) eigentl. III; 1 Chor still    


Altarorgel - aktuelle Disposition
x
Altarwerk (Auxilaire) 4 (3)
Flöte 8
Singend Prinzipal 4
Kleinmixtur II 2/3


Hauptorgel - Disposition 1993-2008
x
I. Solowerk (Mittelempore) 16 (11)   II. Hauptwerk (links) 26 (14)   III. Positiv (rechts) 17 (13)   IV. Schwellwerk (rechts) 25 (19)   Pedal (links und rechts) 23 (16)
Quintade 16   Principal 16   Grobgedackt 8   Bourdon 16   Untersatz 32
Principal 8 *   Principal 8   Quintadena 8   Holzprincipal 8   Principalbass 16
Rohrgedackt 8   Holzflöte 8   Principal 4   Bartpfeife 8   Principal 16 Tr. Haupt
Weidenpfeife 8   Lieblich Gedackt 8   Rohrflöte 4   Aeoline 8   Subbass 16
Oktave 4 *   Oktave 4   Nachthorn 2   Schwebung 8 ab c   Quintade 16 Tr. Solo
Gemshorn 4   Querflöte 4   Sifflöte 1 1/3   Hornprincipal 4   Quintbass 10 2/3
Spillpfeife 2   Quinte 2 2/3   Sesquialter II 2 2/3   Koppelflöte 4   Oktavbass 8
Mixtur IV 1 1/3, *   Superoktave 2   Mixtur IV 2   Nasat 2 2/3   Gedacktbass 8
Cymbel III 1/6, *   Kornett V 8, ab f0   Dulcian 16   Oktave 2   Choralbass 4
Spanische Trompete 8 *   Mixtur VI 2 2/3   Schalmei 8   Terzflöte 1 3/5   Pommer 4
Krummhorn 8   Scharff IV 1   Cromorne 8   Quinte 1 1/3   Flachflöte 2
+ Tremulant   Trompete 16     Oktävlein 1   Rauschpfeife V 5 1/3
  Trompete 8   + Tremulant   Obertöne III 1 1/7   Mixtur IV 2
*) vorderes Werk an den   Clairon 4     Scharff V 1   Kontraposaune 32 volle Länge
Mittelschiff-Säulen       Bombarde 16   Posaune 16
      Trompette harmonique 8   Trompete 8
      Hautbois 8   Klarine 4
      Vox humana 8   Singend Kornett 2
      Clairon 4  
      + Schweller  
      + Tremulant  


Altarorgel - Disposition 1993
x
III. Altarwerk 4 (3)
Flöte 8
Singend Principal 4
Kleinmixtur II 2/3


Hauptorgel - Disposition 1974
x
I. Solowerk 16 (11)   II. Hauptwerk 26 (14)   III. Positiv 15 (11)   IV. Schwellwerk 25 (19)   Pedal 23 (16)
Quintade 16   Principal 16   Grobgedackt 8   Bourdon 16   Untersatz 32
Principal 8 *   Principal 8   Quintadena 8   Holzprincipal 8   Principalbass 16
Rohrgedackt 8   Holzflöte 8   Principal 4   Bartpfeife 8   Principal 16 Tr. Haupt
Weidenpfeife 8   Lieblich Gedackt 8   Rohrflöte 4   Aeoline 8   Subbass 16
Oktave 4 *   Oktave 4   Nachthorn 2   Schwebung 8 ab c   Quintade 16 Tr. Solo
Gemshorn 4   Querflöte 4   Sifflöte 1 1/3   Hornprincipal 4   Quintbass 10 2/3
Spillpfeife 2   Quinte 2 2/3   Sesquialter II 2 2/3   Koppelflöte 4   Oktavbass 8
Mixtur IV 1 1/3, *   Superoktave 2   Mixtur IV 2   Nasat 2 2/3   Gedacktbass 8
Cymbel III 1/6, *   Kornett V 8, ab f0   Dulcian 16   Oktave 2   Choralbass 4
Spanische Trompete 8 *   Mixtur VI 2 2/3   Cromorne 8   Terzflöte 1 3/5   Pommer 4
Krummhorn 8   Scharff IV 1   Geigend Regal 4   Quinte 1 1/3   Flachflöte 2
+ Tremulant   Trompete 16   + Tremulant   Oktävlein 1   Rauschpfeife V 5 1/3
  Trompete 8     Obertöne II-III 1 1/7   Mixtur IV 2
*) vorderes Werk an den   Zink 4     Scharff V 1   Kontraposaune 32 volle Länge
Mittelschiff-Säulen       Bombarde 16   Posaune 16
      Trompette harmonique 8   Trompete 8
      Schalmei 8   Klarine 4
      Vox humana 8   Singend Kornett 2
      Clairon 4  
      + Schweller  
      + Tremulant  


Altarorgel - Disposition 1974
x
III. Altarwerk 4 (3)
Flöte 8
Singend Principal 4
Kleinmixtur II 2/3


Hauptorgel - Disposition 1958
x
I. Solowerk 16 (11)   II. Hauptwerk 26 (14)   III. Positiv 13 (9)   IV. Schwellwerk 21 (17)   Pedal 22 (15)
Quintade 16   Principal 16   Grobgedackt 8   Holzprincipal 8   Principalbass 16
Principal 8 *   Principal 8   Quintadena 8   Bartpfeife 8   Principalbass 16 Tr. Haupt
Rohrgedackt 8   Holzflöte 8   Principal 4   Aeoline 8   Subbass 16
Weidenpfeife 8   Lieblich Gedackt 8   Rohrflöte 4   Schwebung 8 ab c   Quintade 16 Tr. Solo
Oktave 4 *   Oktave 4   Nachthorn 2   Hornprincipal 4   Quintbass 10 2/3
Gemshorn 4   Querflöte 4   Sifflöte 1 1/3   Koppelflöte 4   Oktavbass 8
Spillpfeife 2   Quinte 2 2/3   Sesquialter II 2 2/3   Nasat 2 2/3   Gedacktbass 8
Mixtur IV 1 1/3, *   Superoktave 2   Mixtur IV 2   Oktave 2   Choralbass 4
Cymbel III 1/6, *   Kornett V 8, ab f0   Schalmei 8   Terzflöte 1 3/5   Pommer 4
Spanische Trompete 8 *   Mixtur VI 2 2/3   + Tremulant   Quinte 1 1/3   Flachflöte 2
Krummhorn 8   Scharff IV 1     Septime 4/7 rep.   Rauschpfeife V 5 1/3
+ Tremulant   Trompete 16     Oktävlein 1   Mixtur IV 2
  Trompete 8     Scharff V 1   Kontraposaune 32
*) vorderes Werk an den   Zink 4     Dulcian 16   Posaune 16
Mittelschiff-Säulen       Trompette harmonique 8   Trompete 8
      Vox humana 8   Klarine 4
      Geigend Regal 4   Singend Kornett 2
      + Schweller  
      + Tremulant  


Altarorgel - Disposition 1958
x
III. Altarwerk 4 (3)
Flöte 8
Singend Principal 4
Kleinmixtur II 2/3


Interimsorgel - Disposition bis 1958
x
I. Manual 10 (7)   II. Manual 7 (7)   Pedal 3 (3)
Hauptprinzipal 8   Rohrgedackt 8   Subbass 16
Singend Gedackt 8   Salicional 8   Oktavbass 8
Oktave 4   Prinzipal 4   Stillposaune 16
Rohrflöte 4   Pommer 4  
Quinte 2 2/3   Waldflöte 2  
Gemshorn 2   Kleinquinte 1 1/3  
Mixtur III-IV 1 1/3   Krummhorn 8  


Interimsorgel - Disposition 1946
x
I. Manual 6 (4)   II. Manual 3 (3)   Pedal 1 (1)
Prinzipal 8   Singend Gedackt 8   Subbass 16
Rohrflöte 4   Octave 4  
Gemshorn 2   Waldflöte 2  
Mixtur II-III    


Hauptorgel - Disposition 1944
x
I. Manual 22 (14)   II. Manual 13 (12)   III. Manual 16 (14)   Pedal 10 (10)?
Principal 16   Lieblich Gedackt 16   Gedackt 16   Principalbass 16 Prospekt
Bordun 16   Geigenprincipal 8   Stentorton-Principal 8 *)   Subbass 16 Tr. III
Principal 8   Flaut Harmonie 8   Stentorton-Flöte 8   Gedacktbass 16
Flaut Major 8   Flaut Amabile 8   Rohrflöte 8   Violon 16
Gedackt 8   Gemshorn 8   Quintaton 8   Quintbass 10 2/3
Fugara 8   Gamba 8   Violine 8   Octavbass 8
Dolce 8   Hohlflöte 4   Aeoline 8   Flautbass 8
Octava 4   Viola 4   Vox coelestis 8   Cello 8
Rohrflöte 4   Piccolo 2   Traversflöte 4   Stentorton-Fugara 4
Violine 4   Sesquialter II   Cremona 4   Posaune 16
Cornett IV   Oboe 8 labial ?   Flautino 2   Trompete 8
Rauschquinte II   Clarinette 8   Harmonic aethera III  
Mixtur IV-V     Trompete 8   Vermutung auf Basis d.
Trompete 8     Vox humana 8   Dispo von 1913 - keine
    + Schweller ?   Aufzeichnung von 1944,
    + Tremolo ?   da man die Pfeifen vor
      dem Zugriff der Nazis
    *) angeblich 1' (???)   schützen wollte (s.o.)


Hauptorgel - Dispositionsplanung 1913
x
I. Manual 22 (14)   II. Manual 13 (12)   III. Manual 16 (14)   Pedal 10 (10)
Principal 16   Gedackt 16   Lieblich Gedackt 16   Principalbass 16 Prospekt
Bordun 16   Praestant 8   Stentorton-Principal 8   Subbass 16 Tr. III
Principal 8   Rohrflöte 8   Stentorton-Flöte 8   Gedacktbass 16
Flaut Major 8   Flaut Amabile 8   Flûte Harmonique 8   Violon 16
Gedackt 8   Gemshorn 8   Labial-Oboe 8   Quintbass 10 2/3
Fugara 8   Gamba 8   Quintaton 8   Octavbass 8
Dolce 8   Hohlflöte 4   Violine 8   Flautbass 8
Octava 4   Viola 4   Aeoline 8   Cello 8
Rohrflöte 4   Piccolo 2   Vox coelestis 8   Stentorton-Fugara 4
Fugara 4   Sesquialter II 2 2/3   Traversflöte 4   Posaune 16
Cornett II-IV 2 2/3   Trompete 8   Cremona 4   Trompete 8
Rauschquinte II 2 2/3   Clarinette 8   Flautino 2  
Mixtur IV-V 2     Harmonic aethera III 2 2/3  
Trompete 8     Vox humana 8  
    + Schweller  
    + Tremolo  


Quelle (source): Spieltisch, CD, Buch (Pape: Orgeln in B), St. Matthias, Ulrich Gembaczka

Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).


Fotos in hoher Auflösung / high-resolution pictures


Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Fassade mit Hauptportal
Fassade mit Hauptportal
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Turm
Turm
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Chorraum
Chorraum
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Orgelanlage
Orgelanlage
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Innenraum / Hauptschiff in Richtung Orgel
Innenraum / Hauptschiff in Richtung Orgel
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Rechter Orgelraum mit Pedal-Prinzipal 16' im Prospekt
Rechter Orgelraum mit Pedal-Prinzipal 16' im Prospekt
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Chororgel
Chororgel
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Innenraum / Hauptschiff in Richtung Chor
Innenraum / Hauptschiff in Richtung Chor
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick zum rechten Orgelraum und zum Solowerk
Blick zum rechten Orgelraum und zum Solowerk
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Seitenansicht
Seitenansicht
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Winterfeldtplatz mit Kirchturm
Winterfeldtplatz mit Kirchturm
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spanische Trompeten des Solowerks mit Pedalpfeifen rechts
Spanische Trompeten des Solowerks mit Pedalpfeifen rechts
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Pfeifen im Hauptwerk mit Kornett (oben) und Prinzipal 16' im Prospekt
Pfeifen im Hauptwerk mit Kornett (oben) und Prinzipal 16' im Prospekt
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Pfeifen des Hauptwerks, hinten die Pedal-Posaune 16'
Pfeifen des Hauptwerks, hinten die Pedal-Posaune 16'
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Holzflöte, Quinte, Mixtur und Clairon im Hauptwerk
Holzflöte, Quinte, Mixtur und Clairon im Hauptwerk
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick durch die Prospektpfeifen des Hauptwerks ins rechte Seitenschiff
Blick durch die Prospektpfeifen des Hauptwerks ins rechte Seitenschiff
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick durchs Hauptwerk in die Kirche
Blick durchs Hauptwerk in die Kirche
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Pfeifen des Positivs, hinten Subbass und Untersatz 32' des Pedals
Pfeifen des Positivs, hinten Subbass und Untersatz 32' des Pedals
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Pfeifen des Schwellwerks
Pfeifen des Schwellwerks
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick von der Orgelempore in den Innenraum
Blick von der Orgelempore in den Innenraum
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick von der Orgelempore in Richtung Chor
Blick von der Orgelempore in Richtung Chor
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Hinterer Teil des Solowerks
Hinterer Teil des Solowerks
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Hinteres Solowerk geöffnet
Hinteres Solowerk geöffnet
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Gesamtsicht auf die Orgel
Gesamtsicht auf die Orgel
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Innenraum
Innenraum
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick von einem Baugerüst im Chor zur Orgel
Blick von einem Baugerüst im Chor zur Orgel
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick vom Baugerüst in die Kirche
Blick vom Baugerüst in die Kirche
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Solowerk
Solowerk
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Gesamtansicht des Innenraums
Gesamtansicht des Innenraums
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Hauptschiff mit Orgel
Hauptschiff mit Orgel
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Orgel
Orgel
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Außenansicht mit Sakristei
Außenansicht mit Sakristei
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Seitenansicht
Seitenansicht
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Außenansicht von der Ostseite
Außenansicht von der Ostseite
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Seitenschiff-Abschluss und Chor von außen
Seitenschiff-Abschluss und Chor von außen
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch und Innenraum
Spieltisch und Innenraum
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch
Spieltisch
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch und Innenraum
Spieltisch und Innenraum
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Linke Registerstaffel am Spieltisch
Linke Registerstaffel am Spieltisch
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Rechte Registerstaffel am Spieltisch
Rechte Registerstaffel am Spieltisch
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch mit Blick ins Hauptschiff
Spieltisch mit Blick ins Hauptschiff
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch mit Blick ins Hauptschiff
Spieltisch mit Blick ins Hauptschiff
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spanische Trompeten de Solowerks, Spieltisch und Hauptschiff
Spanische Trompeten de Solowerks, Spieltisch und Hauptschiff
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Gesamtansicht mit Spanischen Trompeten im Vordergrund
Gesamtansicht mit Spanischen Trompeten im Vordergrund
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Orgelempore mit Spieltisch
Orgelempore mit Spieltisch
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch und Solowerk
Spieltisch und Solowerk
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch von oben
Spieltisch von oben
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch vor dem Solowerk und dem rechten Orgelraum
Spieltisch vor dem Solowerk und dem rechten Orgelraum
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Spieltisch vor dem Solowerk und dem rechten Orgelraum
Spieltisch vor dem Solowerk und dem rechten Orgelraum
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Pfeifen der Kontraposaune 32'
Pfeifen der Kontraposaune 32'
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Pfeifen im Hauptwerk, rechts die neue Gamba 8', ganz rechts der Prinzipal 16'
Pfeifen im Hauptwerk, rechts die neue Gamba 8', ganz rechts der Prinzipal 16'
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Blick über die Hauptwerkspfeifen in die Kirche; in der Mitte das hochgebänkte Kornett
Blick über die Hauptwerkspfeifen in die Kirche; in der Mitte das hochgebänkte Kornett
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Pfeifen im Positiv; in der Mitte der neue Prinzipal 8', links der Pedal-Prinzipal 16'
Pfeifen im Positiv; in der Mitte der neue Prinzipal 8', links der Pedal-Prinzipal 16'
Berlin (Schöneberg), St. Matthias, Gesamtansicht der Orgel mit Spieltisch (Fotomontage, M.D.)
Gesamtansicht der Orgel mit Spieltisch (Fotomontage, M.D.)
   




© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 2019
Letzte Änderung (last update): 08.09.2019