Deutschland (Germany)
Brandenburg
Brandenburg – St. Katharinen (Hauptorgelanlage)

Katharinenkirchplatz 4, 14776 Brandenburg                     in Google Maps anzeigen       view at Google Maps
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Orgel / organ
5 Manuale, 132 Ranks, 93 Register (+ 3 Ext.)

1726 erbaut von Joachim Wagner (D, Berlin) - Gehäuse und Prospektpfeifen sind bis heute erhalten
1898 neu erbaut im alten Gehäuse unter Wiederverwendung der Prospektpfeifen durch Sauer (D, Frankfurt/Oder)
1937 grundlegender Umbau im Sinne der Orgelbewegung durch Alexander Schuke (D, Potsdam)
1957 Chororgel erbaut für die St. Paulikapelle des ehemaligen Pauliklosters in Brandenburg von Jehmlich (D, Dresden)
1993 Generalüberholung und leichte Umdisponierung durch A. Schuke
2005 Chororgel umgesetzt nach St. Katharinen, dabei Erweiterung und neuer Prospekt von Dutschke (D, Salzwedel)
2019-2020 Umbau und Erweiterung um ein Auxiliar (unterhalb der Hauptorgel) und ein Solowerk (Nordempore bei Vierung), Anschluss der Chororgel sowie zwei neue 5-manualige Spieltische (einer davon mobil) von A. Schuke
Hauptorgel: Kegelladen, Chororgel: Schleifladen, neue Werke: Einzeltonansteuerung; Pedalteilung H/c0, Umschaltung CO/HO-Pedal, Pizzicato Pedal. Frei programmierbare Koppeln
Die Register des Auxiliars sind auf jedem Manual I, II, III und IV registrierbar (quasi wie eine Transmission), die Register desw Solowerks sind auf jedem Manual (I - V) registrierbar (wie eine Transmission)
Details und Disposition der Orgel / specification and stoplist of this organ
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-30 Megapixel-Fotogalerie / 8-30 megapixel picture gallery


Hauptorgel - aktuelle Disposition
x
II. Hauptwerk C-g''' 20 (13)   III. Oberwerk C-g''' 16 (12)   IV. Schwellwerk C-g''' 18 (12)   Pedal C-f' 19 (12)
Principal 16   Gedackt 8   Quintadena 16   Untersatz 32 *
Principal 8 Wagner   Quintadena 8   Principal 8   Contrabass 32
Rohrflöte 8   Principal 4   Koppelflöte 8   Principal 16 z.T. Wagner
Gemshorn 8   Rohrflöte 4   Salicional 8   Subbass 16
Nassat 5 1/3   Nassat 2 2/3   Oktave 4   Oktave 8
Oktave 4   Principal 2   Pommer 4   Bassflöte 8
Nachthorn 4   Waldflöte 2   Nachthorn 2   Oktave 4
Quinte 2 2/3   Quinte 1 1/3   Mixtur V   Bauernflöte 2
Oktave 2   Sesquialtera II   Cymbel III   Mixtur VIII
Mixtur III   Scharff IV   Fagott 16   Posaune 16
Scharff VI mit Terz   Rankett 16   Trichterregal 8   Trompete 8
Trompete 16   Krummhorn 8   Schalmei 4   Clairon 4
Trompete 8   + Tremulant   + Schweller  
    + Tremulant   I-P, II-P, III-P, IV-P
I-II, III-II, IV-II, V-II   I-III, IV-III, V-III     Super I-P, II-P, III-P, IV-P
Sub II, I-II, III-II, IV-II   Sub III, I-III, IV-III   I-IV, V-IV  
Super II, I-II, III-II, IV-II   Super III, I-III, IV-III   Sub IV, I-IV   *) Einzeltonansteuerung
    Super IV, I-IV   liegend auf Aux.-Empore


Hauptorgel - aktuelle Disposition Chororgel - aktuelle Disposition
x
I. Auxiliar (Westempore) C-g''' 34 (26)   I. Solo (Nordempore) C-g''' 9 (5)   V. Chororgel Südseite 1 C-f''' 8 (5)   V. Chororgel Südseite 2 C-f''' 4 (4)   Chororgel Pedal C-f' 4 (4)
Bordun 16   Stentorphone 8   Prinzipal 8   Gedackt 8   Prinzipalbass 16 Ext., *
Gambe 16   Seraphon 8 ab g0   Holzflöte 8   Prinzipal 4   Subbass 16
Holzprinzipal 8   Flûte harmonique 8   Blockflöte 4   Quinte 2 2/3   Prinzipalbass 8 *
Hohlflöte 8   Cornett V 16, Ext.   Oktave 2   Trompete 8   Gedacktbass 8
Konzertflöte 8   Cornett V 8   Mixtur IV   + Tremulant   Contrafagott 32 Ext.
Flauto amabile 8   Tuba mirabilis 8       Fagott 16 *
Unda maris 8     CO1 auf II   CO2 auf III  
Gedackt 8   Einzeltonansteuerung   Melodiekoppel   Melodiekoppel   CO 1-P, CO 2-P
Viola 8 ab c         Super CO 1-P, CO 2-P
Voix céleste 8        
Oktave 4         *) Einzeltonansteuerung
Flûte octaviante 4        
Fugara 4        
Nasard 2 2/3        
Piccolo 2        
Terz 1 3/5        
Septime 1 1/7        
Flautina 1        
Cornett V        
Progressivharmonica II-V        
Bombarde 16        
Trompette harmonique 8        
Hautbois 8        
Clarinet 8        
Voix humaine 8        
Clairon 4        
+ Glockenspiel        
+ Tremulant        
       
II-I, III-I, IV-I, V-I        
Sub I, II-I, IIIIA, IV-I        
Super I, II-I, IIIIA, IV-I        
Melodiekoppel        
       
Einzeltonansteuerung        


Hauptorgel - Disposition 1993
x
I. Hauptwerk C-g''' 20 (13)   II. Oberwerk C-g''' 16 (12)   III. Schwellwerk C-g''' 18 (12)   Pedal C-f' 18 (11)
Prinzipal 16   Gedackt 8   Quintade 16   Contrabass 32
Prinzipal 8   Quintadena 8   Prinzipal 8   Prinzipal 16
Rohrflöte 8   Prinzipal 4   Koppelflöte 8   Subbass 16
Gemshorn 8   Rohrflöte 4   Salizional 8   Oktave 8
Nasat 5 1/3   Nasat 2 2/3   Oktave 4   Bassflöte 8
Oktave 4   Oktave 2   Pommer 4   Oktave 4
Nachthorn 4   Waldflöte 2   Nachthorn 2   Bauernflöte 2
Quinte 2 2/3   Sifflöte 1   Mixtur V   Mixtur VIII
Oktave 2   Sesquialtera II   Cymbel III   Posaune 16
Mixtur III   Scharff IV   Fagott 16   Trompete 8
Scharff VI   Rankett 16   Trichterregal 8   Clairon 4
Trompete 16   Krummhorn 8   Schalmey 4  
Trompete 8   + Tremulant   + Schweller   I-P, II-P, III-P
    + Tremulant   Super III-P
II-I, III-I   III-II    


Chororgel - Disposition 2005
x
I. Manual C-f''' 8 (5)   II. Manual C-f''' 4 (4)   Pedal C-f' 3 (3)
Prinzipal 8   Gedackt 8   Subbass 16
Holzflöte 8   Prinzipal 4   Prinzipalbass 8
Blockflöte 4   Quinte 2 2/3   Gedacktbass 8
Oktave 2   Trompete 8  
Mixtur IV   + Tremulant  


Quelle (source): Spieltisch, CD, Broschüre, E-Mail Andy Buch, Orgelprojekt St. Katharinen, E-Mail + Tel. A. Schuke

Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).


Fotos in hoher Auflösung / high-resolution pictures


Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Orgel
Orgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Große Orgel
Große Orgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Chorraum
Chorraum
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Orgelempore
Orgelempore
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Blick von der Bundesstraße 102 zur Katharinenkirche
Blick von der Bundesstraße 102 zur Katharinenkirche
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Chor von außen
Chor von außen
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Südliches Seitenportal und Seitenschiff von außen
Südliches Seitenportal und Seitenschiff von außen
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Hauptorgel
Hauptorgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Chororgel
Chororgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Chorrorgel in der südlichen Vierung
Chorrorgel in der südlichen Vierung
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Hochaltar von 1474 von G. Weger
Hochaltar von 1474 von G. Weger
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Innenraum in Richtung Chor
Innenraum in Richtung Chor
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Vierung mit neuem Solowerk im Schwellkasten auf der nördlichen Seitenempore
Vierung mit neuem Solowerk im Schwellkasten auf der nördlichen Seitenempore
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Mobiler Spieltisch mit Blick zur Hauptorgel
Mobiler Spieltisch mit Blick zur Hauptorgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Mobiler Spieltisch
Mobiler Spieltisch
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Blick auf den mobilen Spieltischm zur Chor- und zur Hauptorgel
Blick auf den mobilen Spieltischm zur Chor- und zur Hauptorgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Linke Registerstaffel des mobilen Spieltischs
Linke Registerstaffel des mobilen Spieltischs
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Rechte Registerstaffel des mobilen Spieltischs
Rechte Registerstaffel des mobilen Spieltischs
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Neues Auxiliar auf der unteren Westempore unter der Hauptorgel
Neues Auxiliar auf der unteren Westempore unter der Hauptorgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Blick von der Hauptorgelempore in die Kirche
Blick von der Hauptorgelempore in die Kirche
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Orgelempore mit Hauptorgel mit dem Wagner-Prospekt
Orgelempore mit Hauptorgel mit dem Wagner-Prospekt
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Hauptorgel mit fest eingebautem Spieltisch
Hauptorgel mit fest eingebautem Spieltisch
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Hauptorgel mit fest eingebautem Spieltisch
Hauptorgel mit fest eingebautem Spieltisch
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Hauptorgel mit fest eingebautem Spieltisch
Hauptorgel mit fest eingebautem Spieltisch
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Südliches Seitenschiff und Querhaus
Südliches Seitenschiff und Querhaus
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Südliches Querhaus
Südliches Querhaus
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Luftfenster aus Maßwerk an der Südseite
Luftfenster aus Maßwerk an der Südseite
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Turm
Turm
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Chor und Kirche von Südosten
Chor und Kirche von Südosten
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Spieltisch an der Hauptorgel
Spieltisch an der Hauptorgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Spieltisch an der Hauptorgel
Spieltisch an der Hauptorgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Linke Registerstaffel des festen Spieltischs
Linke Registerstaffel des festen Spieltischs
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Rechte Registerstaffel des festen Spieltischs
Rechte Registerstaffel des festen Spieltischs
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Pfeifen im neuen Auxiliarwerk
Pfeifen im neuen Auxiliarwerk
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Pfeifen im neuen Auxiliarwerk
Pfeifen im neuen Auxiliarwerk
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Pfeifen im neuen Auxiliarwerk
Pfeifen im neuen Auxiliarwerk
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Liegend unter dem Emporenboden eingebaute Pfeifen des Untersatz 32'
Liegend unter dem Emporenboden eingebaute Pfeifen des Untersatz 32'
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Huaptorgel von der südlichen Seitenempore aus gesehen
Huaptorgel von der südlichen Seitenempore aus gesehen
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Huaptorgel von der südlichen Seitenempore aus gesehen
Huaptorgel von der südlichen Seitenempore aus gesehen
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Gesamer Innenraum
Gesamer Innenraum
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Hauptorgelgehäuse von der Seite
Hauptorgelgehäuse von der Seite
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Innenraum in Richtung Orgel mit mobilem Spieltisch
Innenraum in Richtung Orgel mit mobilem Spieltisch
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Mobilder Spieltisch und hauptorgel
Mobilder Spieltisch und hauptorgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Chororgel vom Solowerk aus gesehen
Chororgel vom Solowerk aus gesehen
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Pfeifen im neuen Solowerk auf der Nordempore
Pfeifen im neuen Solowerk auf der Nordempore
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Pfeifen im neuen Solowerk auf der Nordempore
Pfeifen im neuen Solowerk auf der Nordempore
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Blick vom Solowerk auf Haupt- und Chororgel
Blick vom Solowerk auf Haupt- und Chororgel
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Ahuptorgel vom Solowerk aus gesehen
Ahuptorgel vom Solowerk aus gesehen
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Mobiler Zentralspieltisch von oben
Mobiler Zentralspieltisch von oben
Brandenburg, St. Katharinen (Hauptorgelanlage), Hauptorgelempore
Hauptorgelempore
           




© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 2020
Letzte Änderung (last update): 15.06.2020