Deutschland (Germany)
Sachsen
Dresden (Strehlen) – Christuskirche
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgel / organ
3 Manuale, 72 Ranks, 58 Register (+ 4 Ext. + 2 Sonst.)

1905 erbaut von Gebr. Jehmlich (D, Dresden)
1917 Zwangsabgabe der Prospektpfeifen zu Kriegszwecken
1919 Einbau von Zink-Prospektpfeifen durch Jehmlich
1951-1952 nach Kriegsschäden repariert, umdisponiert und umgebaut von Jehmlich
1984-1988 renoviert, umdisponiert und umgebaut von Johannes Schubert (D, Dresden) - die Orgel hatte nun 81 Ranks, 60 Register (+ 1 Ext. + 1 Tr.) und 4.316 Pfeifen
2013-2015 Restaurierung auf den Ursprungszustand durch Jehmlich
HD-Register: 250 mmWS (10"); außerdem: Generalkoppel, 5 feste Kombinationen (p, mf, f, ff, Tutti), 4 freie Kombinationen, Crescendowalze
Details und Disposition der Orgel / specification and stoplist of this organ
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-30 Megapixel-Fotogalerie / 8-30 megapixel picture gallery


Hauptorgel - aktuelle Disposition
x
I. Manual 25 (16)   II. Manual 18 (15)   III. Schwellwerk 18 (16)   Pedal 11 (11)
Principal 16   Bordun 16   Gedeckt 16   Untersatz 32
Gedeckt 16   Principal 8   Seraphon-Principal 8 HD   Principalbass 16
Principal 8   Stentor-Flöte 8 HD   Geigenprincipal 8   Subbass 16
Hohlflöte 8   Konzertflöte 8   Traversflöte 8   Violon 16
Bordun 8   Zartflöte 8   Rohrflöte 8   Dolcebass 16
Gemshorn 8   Schwebeflöte 8 komb., *   Seraphon-Violine 8 HD   Octavbass 8
Fugara 8   Gedeckt 8   Violine 8   Gedecktbass 8
Salicional 8   Quintatön 8   Viola d'amour 8   Violoncello 8
Octave 4   Gambe 8   Schwebeviola 8 komb., *   Oktavbass 4
Rohrflöte 4   Dolce 8   Vox coelestis 8 ab c0   Posaune 16
Fugara 4   Octave 4   Seraphon-Principal 4 Ext., HD   Trompetenbass 8
Cornett III-V 2 2/3   Stentor-Flöte 4 Ext., HD   Principal 4  
Rauschquinte II 2 2/3   Flöte 4   Gemshorn 4   I-P, II-P, III-P
Mixtur III-V 2   Salicet 4   Quintatön 4   Super P
Tuba 8 HD   Piccolo 2   Seraphon-Violine 4 Ext., HD, **  
Trompete 8   Mixtur III-IV 2   Viola 4  
Tuba 4 Ext.   Clarinette 8   Waldflöte 2  
    Harmonia aetherea III 2  
II-I, III-I   III-II   Oboe 8  
Sub II-I   Sub III-II   + Schweller  
Super I ausgebaut   Super III-II ausgebaut    
    *) = Viola d'amour + Trem.  
  *) = Zartflöte + Tremulant   **) Hinzufügung 2015  


Hauptorgel - Disposition 1988
x
I. Manual 24 (16)   II. Manual 20 (15)   III. Schwellwerk 23 (18)   Pedal 14 (11)
Prinzipal 16   Gedackt 16   Gedackt 16   Untersatz 32
Gedackt 16   Prinzipal 8   Geigenprinzipal 8   Prinzipal 16
Oktave 8   Hohlflöte 8   Gedackt 8   Subbass 16
Holzflöte 8   Gedackt 8   Quintadena 8   Violon 16
Gemshorn 8   Gambe 8   Schwebung 8 ab c0   Oktave 8
Salizional 8   Dolce 8   Oktave 4   Flöte 8
Oktave 4   Oktave 4   Blockflöte 4   Oktave 4
Rohrflöte 4   Rohrflöte 4   Quinte 2 2/3   Mixtur IV 2 2/3
Fugara 4   Nasat 2 2/3   Oktave 2   Posaune 16
Quinte 2 2/3   Oktave 2   Hohlflöte 2   Trompete 16 Tr. Haupt
Oktave 2   Sifflet 1   Terz 1 3/5   Trompete 8
Mixtur III-V 2   Mixtur IV 2   Septime 1 1/7   Trompete 4
Scharf IV 1 1/3   Zimbel III 1   Mixtur V 2  
Zimbel II 2/3   Trompete 8   Zimbel II 2/3   I-P, II-P, III-P
Trompete 16   Krummhorn 8   Trompete 8  
Trompete 8   Trompete 4 Ext.   Oboe 8  
  + Tremulant (Krummh.)   Vox humana 8  
II-I, III-I     Trompete 4  
  III-II   + Schweller  
    + Tremulant  


Hauptorgel - Disposition 1905
x
I. Manual 25 (16)   II. Manual 18 (15)   III. Schwellwerk 18 (16)   Pedal 11 (11)
Principal 16   Bordun 16   Gedeckt 16   Untersatz 32
Gedeckt 16   Principal 8   Seraphon-Principal 8 HD   Principalbass 16
Principal 8   Stentor-Flöte 8 HD   Geigenprincipal 8   Subbass 16
Hohlflöte 8   Konzertflöte 8   Traversflöte 8   Violon 16
Bordun 8   Zartflöte 8   Rohrflöte 8   Dolcebass 16
Gemshorn 8   Schwebeflöte 8 komb., *   Seraphon-Violine 8 HD   Octavbass 8
Fugara 8   Gedeckt 8   Violine 8   Gedecktbass 8
Salicional 8   Quintatön 8   Viola d'amour 8   Violoncello 8
Octave 4   Gambe 8   Schwebeviola 8 komb., *   Oktavbass 4
Rohrflöte 4   Dolce 8   Vox coelestis 8 ab c0   Posaune 16
Fugara 4   Octave 4   Seraphon-Principal 4 Ext., HD   Trompetenbass 8
Cornett III-V 2 2/3   Stentor-Flöte 4 Ext., HD   Principal 4  
Rauschquinte II 2 2/3   Flöte 4   Gemshorn 4   I-P, II-P, III-P
Mixtur III-V 2   Salicet 4   Quintatön 4   Super P
Tuba 8 HD   Piccolo 2   Viola 4  
Trompete 8   Mixtur III-IV 2   Waldflöte 2  
Tuba 4 Ext.   Clarinette 8   Harmonia aetherea III 2  
    Oboe 8  
II-I, III-I   III-II   + Schweller  
Sub II-I   Sub III-II    
Super I ausgebaut   Super III-II ausgebaut   *) = Viola d'amour + Trem.  
     
  *) = Zartflöte + Tremulant    


Quelle (source): Spieltisch, CD, Broschüre, E-Mail Jehmlich, E-Mail Wolfgang Reich, Fotos: Thomas Ufert

Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).


Fotos in hoher Auflösung / high-resolution pictures


Dresden (Strehlen), Christuskirche, Außenansicht von Westen
Außenansicht von Westen
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Außenansicht von Südwesten
Außenansicht von Südwesten
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Seitenansicht von Süden 'An der Christuskirche'
Seitenansicht von Süden 'An der Christuskirche'
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Doppelturmfassade mit Chorraum, Ansicht von Osten
Doppelturmfassade mit Chorraum, Ansicht von Osten
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Platz an der Christuskirche mit Christuskirche, Ansicht von Osten
Platz an der Christuskirche mit Christuskirche, Ansicht von Osten
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Bronzefigur vor dem Chorraum der Christuskirche
Bronzefigur vor dem Chorraum der Christuskirche
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Außenansicht von Westen
Außenansicht von Westen
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Spieltisch der Orgel
Spieltisch der Orgel
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Linke Registerstaffel
Linke Registerstaffel
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Rechte Registerstaffel
Rechte Registerstaffel
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Spieltisch mit Orgel
Spieltisch mit Orgel
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgel mit Spieltisch
Orgel mit Spieltisch
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgel mit Spieltisch perspektivisch
Orgel mit Spieltisch perspektivisch
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgelprospekt
Orgelprospekt
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgel seitlich
Orgel seitlich
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Prospektdetail - figürlicher Schmuck
Prospektdetail - figürlicher Schmuck
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Jugendstil-Verzierungen am Orgelprospekt
Jugendstil-Verzierungen am Orgelprospekt
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Crescendo- und Gruppenapparat (Pneumatik-Abgänge hinter dem Spieltisch)
Crescendo- und Gruppenapparat (Pneumatik-Abgänge hinter dem Spieltisch)
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Röhrenpneunatik, hinten einige Pfeifen des Kleinpedals
Röhrenpneunatik, hinten einige Pfeifen des Kleinpedals
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pedalpfeifen
Pedalpfeifen
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pfeifen des 1. Manuals, rechts Pedalpfeifen, die von unten emporragen
Pfeifen des 1. Manuals, rechts Pedalpfeifen, die von unten emporragen
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pfeifen desw 2. Manuals
Pfeifen desw 2. Manuals
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Rechts Pfeifen des 1, links des 2. Manuals, ganz links die Jalousien des Schwellwerks
Rechts Pfeifen des 1, links des 2. Manuals, ganz links die Jalousien des Schwellwerks
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Balg für den Hochdruckwind (180 mmWS)
Balg für den Hochdruckwind (180 mmWS)
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Links: Pfeifen des Untersatz 32', rechts: Pfeifen des 1. und 2. Manuals
Links: Pfeifen des Untersatz 32', rechts: Pfeifen des 1. und 2. Manuals
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Blick vorbei an den Untersatz-Pfeifen durch die Prospektpfeifen in die Kirche
Blick vorbei an den Untersatz-Pfeifen durch die Prospektpfeifen in die Kirche
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pfeifenkammer des 1. und 2. Manuals
Pfeifenkammer des 1. und 2. Manuals
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pfeifenkammer des 1. und 2. Manuals
Pfeifenkammer des 1. und 2. Manuals
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Blick durch die Schwellwerksjalousien auf die Pfeifen des 1. und 2. Manuals
Blick durch die Schwellwerksjalousien auf die Pfeifen des 1. und 2. Manuals
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pfeifen im Schwellwerk (3. Manual)
Pfeifen im Schwellwerk (3. Manual)
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pfeifen der ausgebauten Superoktavkoppel auf einer Extralade im Schwellwerk
Pfeifen der ausgebauten Superoktavkoppel auf einer Extralade im Schwellwerk
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Doppelt labierte Pfeifen der Seraphon-Violine im Schwellwerk
Doppelt labierte Pfeifen der Seraphon-Violine im Schwellwerk
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Pfeifen der Oboe im Schwellwerk
Pfeifen der Oboe im Schwellwerk
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Blick vorbei an den Pfeifen des 1. Manuals auf die rückwärtigen Prospektpfeifen und in die Kirche
Blick vorbei an den Pfeifen des 1. Manuals auf die rückwärtigen Prospektpfeifen und in die Kirche
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgel mit Spieltisch
Orgel mit Spieltisch
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgelprospekt perspektivisch
Orgelprospekt perspektivisch
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgel seitlich
Orgel seitlich
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Blick vom Spieltisch in die Kirche
Blick vom Spieltisch in die Kirche
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Prospektpfeifen
Prospektpfeifen
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Chorraum
Chorraum
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Blick von der seitlichen Chorempore zur Orgelempore
Blick von der seitlichen Chorempore zur Orgelempore
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgel mit Spieltisch
Orgel mit Spieltisch
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Innenraum in Richtung Orgel
Innenraum in Richtung Orgel
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgelempore
Orgelempore
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Orgelempore
Orgelempore
Dresden (Strehlen), Christuskirche, Außenansicht von Süden
Außenansicht von Süden
   




© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 2019
Letzte Änderung (last update): 23.11.2019