Deutschland (Germany)
Saarland
Saarbrücken – St. Michael
Saarbrücken, St. Michael, Orgel / organ
3 Manuale, 63 Ranks, 53 Register (+ 1 Tr.)

1924-1925 erbaut von den Gebrüdern Späth (D, Ennetach)
Nachdem die Orgel den 2. Weltkrieg mit kaum nennenswerten Schäden überstanden hatte, wurden etliche Pfeifen gestohlen und das Werk immer nur notdürftig repariert
1984 umgebaut, geringfügig umdisponiert und renoviert von Hugo Mayer (D, Heusweiler) - dabei neuer 3-manualiger Spieltisch und Entfernung des Fernwerks und der Suboktavkoppeln
Ein neu gegründeter Förderverein plant die Wiederherstellung der Orgel bzw. Annäherung an den Originalzustand in den nächsten Jahren (ab 2010)
Details und Disposition der Orgel / specification and stoplist of this organ
Direkte Links / direct links:   Fotos / pictures
  8-30 Megapixel-Fotogalerie / 8-30 megapixel picture gallery
  Klangbeispiele, MP3-Download / sound samples, MP3 download


Hauptorgel - aktuelle Disposition
x
I. Hauptwerk 18 (13)   II. Positiv 16 (16)   III. Schwellwerk 15 (13)   Pedal 14 (11)
Bordun 16   Quintatön 16   Lieblich Gedackt 16   Principal 16
Principal 8   Holzprincipal 8   Flötenprincipal 8   Subbass 16
Flöte major 8   Concertflöte 8   Flöte Octave 8 überbl.   Gedacktbass 16 Tr. Schwell
Flöte dolce 8   Lieblich Gedackt 8   Quintatön 8   Violonbass 16
Grobgedackt 8   Gamba 8   Vox coelestis II 8   Harmonierbass 16
Gemshorn 8   Salicional 8   Geigenprincipal 4   Quintbass 10 2/3
Fugara 8   Unda maris 8   Zartflöte 4   Octavbass 8
Octave 4   Prestant 4   Principal 2   Cellobass 8
Rohrflöte 4   Fernflöte 4   Terz 1 3/5   Choralflöte 4
Quinte 2 2/3   Quinte 2 2/3   Octävlein 1   Hintersatz IV 2 2/3
Octave 2   Piccolo 2   Harmonia ätheria II 2 2/3   Posaune 16 *
Mixtur V-VI 2 2/3   Terz 1 3/5   Trompete 8   Tromba 8
Trompete 8   Sifflet 1 1/3   Oboe 8  
  Fagott 16   + Schweller   *) Lautstärke reduziert
  Horn 8   + Tremulant  
  Clairon 4    
  + Schweller    
  + Tremulant    


Hauptorgel - Disposition 1925-1984 (Späth)
x
I. Hauptwerk 15 (13)   II. Positiv 19 (17)   III. Schwellwerk 15 (13)   IV. Fernwerk 7 (7)   Pedal 14 (11)
Bordun 16   Quintatön 16   Lieblich Gedackt 16   Waldflöte 8   Principal 16
Principal 8   Holzprincipal 8   Flötenprincipal 8   Singend Bordun 8   Subbass 16
Flöte major 8   Concertflöte 8   Flöte Octave 8 überbl.   Viola 8   Gedacktbass 16 Tr. Schwell
Flöte dolce 8   Lieblich Gedackt 8   Nachthorn 8   Vox angelica 8   Violonbass 16
Grobgedackt 8   Gamba 8   Quintatön 8   Fugara 4   Harmonierbass 16
Gemshorn 8   Salicional 8   Echogamba 8   Tuba 8   Quintbass 10 2/3
Fugara 8   Dolce 8   Aeoline 8   Vox humana 8   Octavbass 8
Dulciana 8   Unda maris 8   Vox coelestis II 8   + Tremulant   Cellobass 8
Octave 4   Prestant 4   Geigenprincipal 4     Choralflöte 4
Rohrflöte 4   Fernflöte 4   Zartflöte 4     Hintersatz IV 2 2/3
Rauschquinte 2 2/3   Quinte 2 2/3   Harmonia ätheria II 2 2/3     Posaune 16
Mixtur II-III 2 2/3   Piccolo 2   Trompete 8     Tromba 8
Trompete 8   Terz 1 3/5   Oboe 8    
  Cornett III 2 2/3   + Schweller    
  Fagott 16   + Tremulant    
  Horn 8      
  Clairon 4      
  + Schweller      
  + Tremulant      


Quelle (source): Spieltisch, E-Mail Mayer, Christoph Keller, St. Michael Musik, Orgeln in Saarbrücken

Anmerkung: Die roten Zahlen neben den Manualbezeichnungen geben die Anzahl der Ranks (in Klammern: Register) dieses Teilwerks an (zur Zählweise und Sortierung siehe Anmerkungen).
Remark: The red digits beneath the devision descriptions show the total ranks (in brackets: voices / registers) of the division (as to counting and sequence see annotations).


Fotos in hoher Auflösung (Originalgröße nur für Abonnenten) / high-resolution photos (original size for subscribers only)


Saarbrücken, St. Michael, Außenansicht mit Treppen
Außenansicht mit Treppen
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Außenansicht
Außenansicht
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Skulptur des Erzengels Michael an der Fassade
Skulptur des Erzengels Michael an der Fassade
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Doppelturmfassade
Doppelturmfassade
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Seitenansicht
Seitenansicht
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Innenraum von der Orgelempore aus
Innenraum von der Orgelempore aus
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Chor- und Altarraum
Chor- und Altarraum
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Spieltisch von oben
Spieltisch von oben
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Linke Registerstaffel am Spieltisch
Linke Registerstaffel am Spieltisch
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Rechte Registerstaffel am Spieltisch
Rechte Registerstaffel am Spieltisch
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Spieltisch
Spieltisch
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Spieltisch und Orgelkammern
Spieltisch und Orgelkammern
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Röhrenpneumatik und Pfeifen des Hauptwerks (vorne) und des Pedals (hinten)
Röhrenpneumatik und Pfeifen des Hauptwerks (vorne) und des Pedals (hinten)
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Blick über die Pfeifen des Hauptwerks in der linken unteren Pfeifenkammer in die Kirche
Blick über die Pfeifen des Hauptwerks in der linken unteren Pfeifenkammer in die Kirche
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Linke untere Pfeifenkammer mit Hauptwerkspfeifen (vorne) und Pedalpfeifen (hinten)
Linke untere Pfeifenkammer mit Hauptwerkspfeifen (vorne) und Pedalpfeifen (hinten)
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Linke untere Pfeifenkammer mit Hauptwerkspfeifen (links) und Pedalpfeifen (rechts)
Linke untere Pfeifenkammer mit Hauptwerkspfeifen (links) und Pedalpfeifen (rechts)
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Rechte untere Pfeifenkammer mit den Pfeifen des Positivs
Rechte untere Pfeifenkammer mit den Pfeifen des Positivs
Photo: Martin Doering
Saarbrücken, St. Michael, Orgelkammern mit Innenbeleuchtung
Orgelkammern mit Innenbeleuchtung
Photo: Martin Doering
           






© Copyright: Martin Doering
Stand (as of): 2010
Letzte Änderung (last update): 25.08.2010